Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. 

Erfahrungsberichte | Das spricht für sich

haendel-ggg

l-quoteIch war von dieser Idee so begeistert, dass ich mich spontan bereit erklärte, mitzumachen.
Mittlerweile haben wir in unseren Geschäftsbereichen Großhandel und Gebäudereinigung 13 „pfiverlinge“ ausgebildet. In Festanstellung arbeiten heute 3 ehemalige pfiv-Azubis
in unserer Verwaltung mit.r-quote

Klaus D. Händel, Geschäftsführer Händel GGG GmbH

findling

l-quoteFür Findling Wälzlager ist die Kooperation mit pfiv bislang super gelaufen. Anfangs hatten wir im „Verbund“ ausgebildet, wollten aber immer einen größeren Anteil an der Ausbildungszeit haben. Danach haben wir sogar die Auszubildenden in Vollzeit genommen, da die Zusammenarbeit mit der Schulde, dem persönlichen Ausbildungspaten hervorragend geklappt hat, vor allem dann,
wenn es erwartungsgemäß mit den Auszubildenden auch mal
schwierig wurde.
Wir freuen uns bereits heute auf die nächsten
Auszubildenden von pfiv. r-quote

Klaus Findling, Geschäftsführer Findling Wälzlager GmbH

kohrmann

l-quoteIch muss gestehen, ich war anfangs etwas unsicher. Als ich dann nach meinen Vorstellungsgespräch angerufen wurde und man mir sagte, dass ich die Ausbildung in drei Betrieben absolvieren dürfe, war ich doch sehr gespannt was mich da erwarten wird.

Ich habe sehr viel Erfahrung in den einzelnen Firmen sammeln können. Da man die Chance hat, in jedem Betrieb die jeweiligen Abteilungen kennen zu lernen. Man hat gegenüber den anderen, die drei Jahre im selben Betrieb lernen, einen großen Vorteil. Außerdem lernt man viele nette und hilfsbereite Menschen kennen, die einen immer gerne unterstützen und einem etwas beibringen möchten.
Ich kann pfiv nur weiterempfehlen! r-quote

Maren Kohrmann, pfiv-Auszubildende

reif

l-quoteWarum finde ich pfiv gut? Ich finde pfiv gut, weil pfiv ein Verein ist, der Jugendlichen mit nicht so guten Abschlusszeugnissen eine Chance auf eine Zukunft bietet, die sie so auf dem freien Lehrstellenmarkt nicht haben.

Wie hat mir pfiv geholfen?
Nachdem ich meine mittlere Reife auf der Ludwig-Erhard-Schule gemacht hatte fand ich nach längerer Zeit durch pfiv einen Ausbildungsbetrieb, der mir eine Chance auf eine abgeschlossene Berufsausbildung bietet. r-quote

Marcel Reif, pfiv-Auszubildender

ok